Presseerklärung der UETD zu dem Anschlag in Istanbul

Die Union Europäisch Türkischer Demokraten („UETD“) hat mit großer Erschütterung den abscheulichen Anschlag in Istanbul zur Kenntnis genommen und verurteilt diesen auf das Schärfste.

Dieser barbarische und menschenverachtende Anschlag im Herzen einer Metropole, die für Ihre Weltoffenheit und Kulturvielfalt bekannt ist, war nicht nur ein feiger Angriff auf unschuldige Menschen, sondern auch ein Angriff auf die freiheitliche Grundordnung und die Pluralität der türkischen Republik mit dem Ziel den gesellschaftlichen Frieden zu vergiften. Umso wichtiger ist es jetzt, dass alle freiheitsliebenden Demokraten dem Terror in Einigkeit entgegentreten und dieser mit Entschlossenheit bekämpft wird.

Wir möchten den Angehörigen der Opfer, unter denen auch deutsche Staatsbürger sein sollen, in diesen Tagen des Schmerzes und der tiefen Trauer unser aufrichtiges Beileid übermitteln und erwarten, dass die Täter und deren Unterstützer unverzüglich zur Rechenschaft gezogen werden.

Basinaciklamasi_

×